7. Dezember

Wir sind einfach überwältigt!
Mit der Kinder-Weihnachtsfeier durften wir heute das neue
Gemeindezentrum feierlich einweihen.
Dass wir dabei schon die Saal-Trennwand öffnen mussten,
weil sich über 150 Leute einladen lassen haben, erfüllte uns
mit großer Freude. Die neue Technik ermöglichte uns Dinge,
die wir bisher nur erahnen konnten.
Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen konnten wir
zum ersten Mal den ausreichenden Platz genießen.
Ein Fazit zum ersten Tag: GOTT IST GROß!!!

Wer uns gerne zu den regelmäßigen Gottesdiensten und
veranstaltungen besuchen möchte, ist herzlich eingeladen.

6. Dezember

ES IST GESCHAFFT!!!
Das neue Gemeindezentrum ist komplett eingeräumt,
die letzten kleinen Handgriffe sind erledigt.
Nun dürfen wir uns auf den morgigen Sonntag freuen,
an dem wir mit der Kinder-Weihnachtsfeier beginnen dürfen.
GOTT GEHÖRT UNSER DANK!!!

4. Dezember

Das Wunder ist geschehen, die Stühle konnten heute geholt werden.
Damit ist der Umzug bis auf wenige Dinge geschafft und alles ist zur
richtigen Zeit fertig geworden.
Wir danken unserem großen Gott, dass er uns bis zum Ende so gesegnet hat.
Das neue Gemeindezentrum kann in Betrieb gehen!!!
Danke auch für alle eure Gebete.

 

1. Dezember

Wir wollen euch gerne an unserer Freude teilhaben lassen,
deshalb zeigen wir euch gerne die Fortschritte beim Einräumen
in die neuen Gemeinderäume.
Heute wurden noch die Leinwand für den Beamer und die
Flächenvorhänge über der Bühne montiert.
Das Klavier steht schon an seinem Platz.
Auch die Küche ist noch etwas schöner geworden.
Die letzte Elektrik wurde installiert.
Wenn es wieder was neues gibt, werdet ihr es hier sehen können.

30. November

Der Endspurt ist geschafft! In den letzten zwei Wochen haben einige Leute
bis fast ans Ende ihrer körperlichen Kräfte bis spätabends gearbeitet,
um die Baustelle zu beenden. Gestern, am Samstag, den 29. November
konnten wir die Endreinigung durchführen und die Baustelle beräumen.
So sieht jetzt der Saal, das Foyer und die Küche aus.
Natürlich müssen noch einige Dinge eingeräumt und kleine
Restarbeiten erledigt werden, ehe wir am kommenden Sonntag mit der
Kinder-Weihnachtsfeier in die neuen Gemeinderäume starten.
Wir danken allen unermüdlichen Helfern und unserem großen Gott
für das Gelingen bei der Fertigstellung!!!

15. November

Lange Zeit habt ihr keine Fotos von unserem Gemeindebau mehr gesehen.
Das lag einfach daran, dass wir unermüdlich gearbeitet haben.
Der Eingangsbereich konnte neu gestaltet werden, die Elektrik funktioniert,
die Malerarbeiten sind fertig, die Heizung läuft, die Saaldecke ist fertig,
die Bühne konnte gebaut werden, die Sanitärinstallation ist geschehen,
die Innentüren konnten montiert werden.
Am letzten Samstag, den 15. November, konnten wir, nach genau 231 Tagen,
die Schutzfolie vom Saalfußboden wieder entfernen.
Wir sind also auf der Zielgeraden angekommen!!!
Jetzt sind noch Restarbeiten zu tun und aufzuräumen und alles zu säubern.
Wir danken unserem großen Gott für das Gelingen!
Ab Dezember werden wir uns dann in den neuen Räumen zu unseren Zusammenkünften treffen.
Die neue Anschrift lautet dann: Clara-Zetkin-Straße 3
Freut euch einfach mit uns und betet dafür, dass auch die Bauabnahme
noch ohne Probleme erfolgen kann.
GOTT IST GROß!!!

8. Oktober

Große Dinge sind geschehen auf dem Gemeindebau. Die Fenster, die Fassadenelemente und die Eingangstüren
sind fertig eingebaut. Alle Lampen im Flur und im Saal sind angeschlossen und leuchten.
Ab jetzt müssen die Putz- und Malerarbeiten vorangehen, dann wird die Baustelle bald nach einem neuen Gemeindesaal
aussehen. Betet bitte alle für genügend Helfer und gutes
Gelingen! Gott ist groß

 

21. September

Ja, es geht weiter auf dem Gemeindebau! Alle WCs und die Küche sind fertig gefliest und verfugt.
Für die Lüftungsanlage im Saal konnten die Mauerdurchbrüche gebohrt werden. Mittlerweile ist die Lüftungsbaufirma
über der Montage.
Der Fußbodenkanal für die Technikleitungen zum Mischpult wurde ausgeschnitten. Die Kassettendecken in allen Räumen
sind fertig, bis auf eine kleine Ecke im Saal (natürlich noch ohne die Deckenplatten). Kommende Woche sollen die
neuen Fenster und die Fassadenelemente fertig sein. Danach werden diese montiert.
Wir danken unserem großen Gott für das Gelingen!

Betet bitte alle mit, dass der Bau bis Anfang Dezember
fertig wird. Danke

27. Juli 2014

Nachdem wir jetzt lange Zeit keinen Baubericht mehr hier eingestellt haben, möchten wir das hiermit nachholen. Es ist viel passiert auf der Baustelle. Die Schiene für die Saal-Trennwand konnte montiert und verkleidet werden. Der Fußboden im Flur ist fertig gefliest, ebenso die Wände im Herren-WC und der Fußboden im Damen-WC.
Das große Fenster im Saal konnte verkleinert werden und die Putzarbeiten im Saal und in der Küche sind abgeschlossen.
Wir danken unserem großen Gott für die Helfer und das Gelingen bei den Arbeiten.

5. Juni 2014

Eine ganz schwierige Aufgabe ist erledigt! Heute konnten wir mit vereinten Kräften die beiden
Eisenträger für die Unterkonstruktion der Saaltrennwand an dem Betonträger montieren.
Wir danken unserem großen Gott für das Gelingen und die wunderbare Gemeinschaft auf der Baustelle.

10. Mai 2014

Der Bau geht weiter. Zum ersten Mal durften wir neues Baumaterial in den Bau hineinbringen. Nur ein einziger Tag und die Trockenbauwände für die neuen WC stehen. Nun kommt die Installation der Wasserleitungen und Abflüsse, sowie der Elektrik und dann werden auch die restlichen Gipskartonplatten angeschraubt.
Aber abgebaut wurde auch wieder.
Fast die Hälfte der Deckenkonstruktion musste entfernt werden,
um für den Unterbau der Saaltrennwand Platz zu schaffen.

26. April 2014

Nachdem wir letzte Abriss- und Maurerarbeiten erledigt hatten, 
dürfen wir uns freuen und unserem Gott danken, 
dass wir heute den Rohbau soweit als fertig bezeichnen können. 

12. April 2014

Gestern und heute war wieder viel los auf unserer Baustelle.
Endlich konnten wir mit dem Aufbauen beginnen, nachdem wir in den letzten Wochen nur Abrissarbeiten erledigt haben. 
Wir danken unserem großen Gott für die wunderbare Dienstgemeinschaft auf der Baustelle. 
Ein ganz großes Dankeschön auch für die exzellente Versorgung! 

 

 5. April 2014

Der Gemeindebau geht voran! Wände wurden abgerissen und der Bauschutt beräumt. 
Auch die neue Brandwand steht schon.

2. Januar 2014

Seit dem 2. Januar 2014 besitzen wir als Gemeinde nun auch den Schlüssel
für das neue Objekt in der Clara-Zetkin-Straße 3 in 08223 Falkenstein.
Wir danken unserem großen Gott, dass er uns als Gemeinde diese neue Aufgabe gegeben hat
und bitten um seinen Segen für die Zukunft unserer Gemeindearbeit.

Am 2. Dezember 2013

Seit fast 7 Jahren beten wir als Gemeinde für neue Räumlichkeiten im Stadtzentrum in Falkenstein. 
Am 2. Dezember 2013 durften wir nun die Unterschrift unter den Kaufvertrag setzen,
der uns nun ein neues Aufgabengebiet eröffnet, das zuerst mit dem Umbau des Objektes beginnt
und mit der Gemeindearbeit im Stadtzentrum seinen Fortgang erleben soll.

Den vierten Brief von Elisa aus Kenia könnt ihr hier lesen, um ihn  zu lesen, bitte hier anklicken!

Hier könnt ihr den zweiten Bericht von Elisa aus Kenia lesen: bitte hier anklicken

Elisa hat den dritten Brief aus Kenia geschrieben, um ihn zu lesen, bitte hier anklicken.